Mit der Fähre nach MadeiraDie Fähre nach Madeira

Seit 2008 gibt es eine Fähre der Linie Armas die Madeira mit dem portugiesischem Festland verbindet.
Genauer gesagt fährt die Fähre einmal in der Woche von der südportugiesischen Hafenstadt Portimao (Algave) über Madeira, Funchal, auf die Kanaren.

Man kann nun sowohl von den Kanaren als auch von Portugal nach Madeira mit der Fähre fahren.
Für die Insel ist diese Fähre etwas ganz besonderes da seit über 30 Jahren keine Schiffsverbindung mit Portugal besteht.

Die Hafenstadt Portimao befindet sich nur 45 Minuten von der südspanischen Stadt Sevilla entfernt und ist verkehrstechnisch recht gut zu erreichen.

  

  

Abfahrtszeiten der Fähre

Die Fähre fährt jeden Freitag um 19:30 von Gran Canaria nach Madeira (Funchal) wo sie im 8:00 morgens (Samstag) ankommt.
Von Madeira fährt das Schiff um 10:30 weiter nach Portimao (Portugal) und kommt dort frühmorgens am Sonntag an.

Von Portimao (Portugal) aus fährt die Fähre am Sonntag um 13:00 ab. Am Montag Vormittag erreicht das Schiff Madeira (Funchal) wo es bis 18:00 Aufenthalt hat und weiter auf die Kanaren fährt.

Nachfolgend einige Preisbeispiele der Ferry Armas von Portugal nach Madeira.

Preis für eine Person ohne Kabine; 78 Eu

Preis für zwei Personen und ein Auto bis 5 m Länge mit Doppelkabine; 410 Eu

Preis für zwei Personen und ein Auto bis 5 m Länge und unter 2 m Höhe ohne Kabine; 256 Eu

Impressum und Kontakt