Urlaub in Madeira

Allgemeines zum Urlaub auf Madeira

Die Insel Madeira ist vor allem ein Urlaubsziel für Reisende Pico Ruivo, Madeiradie Ruhe und Natur suchen. Durch die Felsenküsten überall gibt es praktisch keine Strände. D.h. Madeira eignet sich nicht für einen reinen Urlaub am Strand.

Auf der Insel kann man hervorragend Wandern. Es gibt eine grosse Zahl von Wanderwegen von denen viele auf den sog. Levadas verlaufen und auf denen man praktisch die ganze Insel zu Fuss erkunden kann.

In der Hauptstadt Funchal ist am meisten los. Die anderen Orte der Insel sind sehr ruhig und es finden sich kaum Möglichkeiten zum Ausgehen. Funchal selbst ist aber auch keine touristische Metropole wie zum Beispiel die grösseren Städte auf den Kanaren.

Wer auf Madeira einen aktiven Urlaub verbringen benötigt einen Leihwagen. Es gibt zwar auch Busse, aber man braucht viel mehr Zeit.

Urlaubsgebiete

Neben der Hauptstadt Funchal befinden sich einige wichtige touristische Zonen im Süden von Madeira. Durch das milde Klima sind diese Gebiete hervorragend für einen Urlaub in Madeira geeignet.

Das zweitwichtigste Urlaubszentrum von Madeira ist Canico mit einem der besten Strände der Insel und einer gut ausgebauten touristischen Infrastruktur.

Klima im Urlaub auf Madeira

Die Inseln von Madeira haben ein sehr ausgeglichenes Klima über das ganze Jahr hinweg. Es ist mild subtropisch, durch nicht zu warme Sommer und milde Winter gekennzeichnet. Die mittlere Temperatur im Sommer ist 22 Grad und die mittlerer Temperatur im Winter 16 Grad. Die Temperatur des Meeres liegt zwischen 18 Grad im Winter und 22 Grad im Sommer.

Funchal hat ein eigenes Mikroklima. Wenn es in den umliegenden Bergen regnet scheint an der Küste um Funchal oft die Sonne.
Wer seinen Urlaub im Winter verbringen will sollte sich auf wechselhaftes Wetter einstellen das sich sehr schnell ändern kann. Am Morgen ist der Himmel wolkenlos und im Verlauf des Tages ziehen die Wolken über die Insel bis nach Funchal.

Vegetation

Das erste was einem bei seinem Urlaub auf der Insel auffällt sind Santana, Madeiradie ausgedehntene Waldgebiete. Die Wälder der Lorbeerbäume, die einen grossen Teil von Madeira bedecken, sind von der UNESCO zum Erbe der Menschheit erklärt worden. Diese Lorbeerwälder sind subtropische immer grüne Waldflächen dessen große Zahl von Blättern die Kondensation der Wolken an diesen bevorzugt. Das Wasser tropft nun um den Baum herum auf den Boden und kann von den Wurzeln aufgenommen werden.
Der Ursprung dieser Wälder stammt aus der Zeit des Tertiär wo diese über ganz Südeuropa verteilt waren. Während der letzten Eiszeit verschwand aber der Lorbeerwald grösstenteils aus Europa. Heutzutage gibt es nur noch Reste auf den Kapverden, den Kanaren, Madeira und den Azoren und einige wenigen Stellen im Süden von Spanien und Marokko.
Auf Madeira befindet sich die größte Ausbreitung des Lorbeerwaldes in einem sehr guten Zustand. Es bedeckt etwa 22 % der Inseloberfläche.
Die Wälder sind zwischen 300 und 1300 Metern über dem Meer auf der Nordseite der Insel verbreitet. Auf den Südseiten kommt er durch die fehlende Feuchtigkeit kaum vor.
Er spielt eine wichtige Rolle beim Schutz des Bodens sowie des Wasserhaushalts von Madeira.

Wirtschaft

Die Wirtschaft der Insel stürzt sich hauptsächlich auf den Tourismus. Über 75 % arbeiten im Tourismusgewerbe, nur knapp 1 % der Bevölkerung arbeitet in der Landwirtschaft.

Einkaufen und Preise im Urlaub auf Madeira

In Funchal gibt es viele Geschäfte mit Souvenirs in denen man Souvenir von Madeira, Stickereiarbeit.alles für seinen Urlaub bekommt. Fast so bekannt wie die Weine von Madeira sind die Stickereiarbeiten für Handtücher, Tischdecken und Kleidung (30.000 Frauen arbeiten in diesem Wirtschaftszweig). Weiter typische Souvenirs sind Arbeiten aus Korb. Die Preise sind im allgemeinen die gleichen wie im südlichen Europa z.B. Spanien.

Einkaufszentren

- Marina Shopping Centre:
Dieses Einkaufszentrum liegt in der Avda de Arriaga, 1 im Zentrum der Stadt Funchal. Dort gibt es natürlich alle möglichen Modegeschäfte, Juweliere und natürlich Kunsthandwerk. Außerdem bietet das Einkaufszentrum einige Bars und Restaurants.
- Forum Madeira:
Dieses Einkaufszentrum wurde im April 2005 eröffnet und liegt an der Strasse Avda. Monumental, in der Hotelzone des Lido. Es hat drei Stockwerke, 86 Geschäfte, 17 Bares und Restaurants sowie einige Kinosäle. Es ist von 10 bis 24 Uhr geöffnet.

Weiter Infos zum Urlaub auf Madeira folgen.
Zurück zur Startseite Reiseführer Madeira

Impressum und Kontakt